Dr. Dominik Drnek

Dr. Dominik Drnek

Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

Facharzt in der Klinik Floridsdorf

Stv. Leiter der Hüft-Ambulanz

Spezialgebiete:

Konservativ:
Hüftultraschall bei Säuglingen, Behandlung bei Hüftdysplasie
Ultraschallgezielte Infiltrationen (Gelenke und Wirbelsäule)
Orthopädische Abklärung am gesamten Bewegungs- und Stützapparat
Einlagen, Orthesen, Miederversorgung

 

 

Operativ:
künstlicher Gelenksersatz (TEP) an Hüfte und Knie sowie deren Revisionseingriffe
Arthoskopie Knie (Meniskus-, Knorpelschaden)
Vorfußoperationen (Hallux valgus, Hallux rigidus, Hammerzehe, Dig. quintus varus)
Rückfußoperationen (Calcaneus altus et latus, Haglund Exostose, dorsaler Fersensporn)
Handoperationen (Schnellender Finger, Carpaltunnelsyndrom)

 

Dr. Dominik Drnek absolvierte nach seinem Studienabschluss 2008 an der MedUniWien seine orthopädische Facharztausbildung im Orthopädischen Krankenhaus Gersthof. Von Beginn an beschäftigte er sich intensiv mit der Knie- und Hüft-Totalendoprothetik, und betreute regelmäßig international angereiste Orthopäden bei Visitationen. Zur Qualitätssicherung leitete er diverse innerbetriebliche Studien zu Knie- und Hüft-Totalendoprothetik mit dem Streben nach stetigen Ergebnisverbesserungen sowie Steigerung der Patientenzufriedenheit nach solchen Eingriffen. Nach Abschluss der Facharztausbildung im Jahr 2015 erweiterte er sein operatives Spektrum und erwarb vermehrt Kompetenzen in der konservativen Diagnostik und Therapie. Seit der Übersiedelung in die Klinik Floridsdorf 2019 ist er Stv. Leiter des Hüft-Endoprothetik Teams, weshalb er sich viel mit Revisionseingriffen beschäftigt, die individuelle OP Planungen und ggf. maßangefertigte Implantate notwendig machen.

Primäroperationen führt er über muskelschonende Zugangswege mit Implantaten nach aktuellstem Stand der Technik regelmäßig durch – auf Wunsch auch in privaten Krankenanstalten wie der Privatklinik Döbling, dem Evangelischen Krankenhaus sowie dem Sanatorium Hera (KFA).

Da ihm auch Prävention ein großes Anliegen ist, führt er auch den Säuglings-Hüftultraschall durch, und fungiert diesbezüglich als Tutor für Assistenzärzte an seiner Abteilung.

Ultraschallgezielte Infiltrationen an Gelenken sowie der Wirbelsäule bietet er im Bewusstsein an, dass nicht nur operative Eingriffe die beste bzw. einzige Lösung darstellen.

Auch für allgemeinorthopädische Abklärungen bei Beschwerden des Bewegungs- und Stützapparates sowie ggf. notwendiger orthetischer Versorgung (z.B. bei Skoliose) ist Dr. Drnek der richtige Ansprechpartner.

Close Window